Sika-GV: Sieg von Management gegen Inhaber-Familie

Dank der Stimmrechtsbeschränkung für die Anteile der Familienaktionäre bleibt die Aufstellung des Sika-Verwaltungsrates ganz in dessen Sinne: Also unverändert. So konnte die Übernahme durch Saint-Gobain vorerst abgewendet werden. Doch Lohn für seine Arbeit erhält der Verwaltungsrat nicht.

Grosser Bildschirm mit Verwaltungsratspräsidenten an einer Generalversammlung.
Bildlegende: An der Sika-Generalversammlung gingen die Wogen hoch. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Neues Lichtkonzept für die Stadt Zug
  • Musical-Bühne «Le Théâtre» zügelt nach Emmenbrücke

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Tuuli Stalder