Spar-Massnahmen bei Behindertenheimen aufgeschoben

Die Luzerner Regierung hat bei den Behindertenheimen mögliche Einsparungen von 1,5 Millionen Franken errechnet. Die Umsetzung dieser Sparmassnahmen verzögert sich nun. Der Grund ist die Einführung zweier neuer Abgeltungssysteme. Bei den Institutionen hält sich die Freude dennoch in Grenzen.

Die Sparmassnahmen bei Behindertenheime werden aufgeschoben.
Bildlegende: Die Sparmassnahmen bei Behindertenheime werden aufgeschoben. key

Weiter in der Sendung:

  • Stabile Arbeitslosenzahlen in der Zentralschweiz
  • FC Emmenbrücke zieht Urteil gegen ihn weiter

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Thomas Heeb