Sparvorschläge der Luzerner Regierung werden zerpflückt

Die Luzerner Regierung will bis 2017 das Budget um insgesamt 210 Millionen Franken entlasten. Sie hat 61 Sparmassnahmen vorgestellt, die den grössten Teil des Betrags einbringen sollen. Die Parteien lassen kein gutes Haar an den Vorschlägen.

Parteien sind gar nicht einverstanden mit den Sparvorschlägen der Luzerner Regierung
Bildlegende: SRF

Weiter in der Sendung:

  • Obwaldner Kantonsrat kritisiert Vorgehen der Regierung beim Tunnel Kaiserstuhl
  • Kulturprojekt in Uri: Mit Poesie auf Berg-und Talfahrt

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Tuuli Stalder