Spitzensportler als Zeitsoldaten: Begehrte Unterstützung

Das grosse Fernziel zahlreicher Schweizer Wintersportler sind die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking. Eine Anstellung beim Militär würde auf diesem Weg helfen, doch die Jobs sind beliebt: Nur zehn Athleten von 2018 bis 2022 werden als Zeitsoldat von der Armee angestellt werden.

Die Engelbergerin Lena Häcki hofft auf 4 Jahre Unterstützung vom Militär.
Bildlegende: Die Engelbergerin Lena Häcki hofft auf 4 Jahre Unterstützung vom Militär. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Verband der Zentralschweizer Transportunternehmen steigert 2017 den Umsatz
  • Knapp am Umglück vorbei: Betrunkener auf Geleise löst in Zug Vollbremsung einer S-Bahn aus

Moderation: Julia Stirnimann, Redaktion: Silvan Fischer