Stadt Luzern im Baufieber?

Etliche Baustellen prägen zurzeit das Luzerner Stadtbild. Beim Schweizerhofquai wird gegraben, im Gebiet Pauluskirche, bei der Langensandbrücke ect. Gebaut werde allerdings nicht mehr als in früheren Jahren zur gleichen Zeit, heisst es beim Tiefbauamt.

Beiträge

  • Rätsel um merkwürdigen Geruch gelöst

    Am Wochenende vom 1. November haben sich Bewohner des Luzerner Rontals über einen eigenartigen Geruch in der Luft gewundert. Nun konnte die Kantonspolizei das Rätsel lösen: Es war der Geruch eines Spezialreinigers, der in einem Industriebetrieb verwendet wurde.

    Für Mensch und Umwelt habe zu keiner Zeit eine Gefahr bestanden. Im Einsatz waren mehrere Feuerwehren, die Chemiewehr Emmen und die kantonale Dienststelle Umwelt und Energie.

  • Obwalden stimmt über "Villenzonen" ab

    Die Obwaldner Abstimmungsvorlage zu den sogenannten Villenzonen oder wie es offziell heisst für 'Zonen mit hoher Wohnqualität von kantonalem Interesse', hat bereits im Vorfeld hohe Wellen geworfen. Auch über die Kantonsgrenze hinaus.

    Reiche werden bevorzugt, sagen die Grünen in Obwalden und haben das Referendum ergriffen. Die Regierung ist der Meinung, dass gute Steuerzahler den Kanton vorwärts bringt. Die Abstimmung ist am 29. November.

    Tuuli Stalder

  • Wenn Mauern fallen.... ein Theaterstück

    Es ist das Jahr 1989 - kurz vor dem Fall der Berliner Mauer. Jens, ein Punk aus Westberlin verliebt sich in Bärbel aus dem Osten - es ist der Anfang einer komplizierten und unglücklichen Liebesgeschichte.

    Schülerinnen und Schüler der Fach- und Wirtschaftsmittelschule Luzern haben sich mit dem Musiktheater 'Wenn Mauern fallen' - dem Fall der Berliner Bauer - auseinandergesetzt. Ein Probebesuch im Südpol Luzern.

    Marian Balli

  • Unterschiedliche Starttermine für Impfungen

    Der Kanton Zug beginnt am Mittwoch mit der Impfung gegen die Schweinegrippe. Sogenannte Risiko-Patienten, Kinder ab sechs Monaten und Schwangere können sich in Zuger Arztpraxen impfen lassen.

    Nidwalden und Luzern beginnen mit der Impfung ab der zweiten Wochenhälfte. In den Kantonen Uri und Schwyz können sich Risiko-Patienten ab dem 16. November in Arztpraxen impfen lassen.

  • Häufung von Baustellen in Stadt Luzern

    In der Stadt Luzern wird gebaut, und dies ziemlich offensichtlich. Am Schweizerhofquai, im Gebiet Paulusplatz oder bei der Langensandbrücke. Luzern scheint eine grosse Baustelle zu sein.

    Laut dem Luzerner Tiefbauamt sind es jedoch nicht mehr Baustellen als in anderen Jahren, dafür aber augenfälligere. Ein Augenschein am Luzerner Schwanenplatz, wo die Grossbaustelle Schweizerhofquai starke Behinderungen für Verkehr und Passanten mit sich bringt.

    Dario Pelosi

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Marlies Zehnder