Stadt Luzern mit Millionenüberschuss

Der Haushalt der Stadt Luzern ist nach Sparübungen und einem satten Plus im Vorjahr wieder im Gleichgewicht. Im Budget 2017 rechnet der Luzerner Stadtrat mit einem Überschuss von 7,8 Millionen Franken. Bis 2020 erwartet er weitere Überschüsse. Sorgen bereiten aber die Sparpläne des Kantons.

Stadtluzerner Budget rechnet mit schwarzen Zahlen
Bildlegende: Stadtluzerner Budget rechnet mit schwarzen Zahlen SRF/Silvan Fischer

Weiter in der Sendung:

  • Die Sanierung der Kehrsitenstrasse verzögert sich.
  • Der Baarer Rohstoff-Konzern Glencore verkauft australische GRail zum Schuldenabbau.
  • Emmer Industriegruppe Accu reicht Gesuch um provisorische Nachlass-Stundung ein.
  • Stans rechnet für 2017 mit roten Zahlen.

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Miriam Eisner