Stadt Luzern will deutlich weniger Familiengärten

Der Luzerner Stadtrat will die Zahl der Familiengärten von heute 890 auf 600 reduzieren. Das Areal Friedental will er für 6,5 Millionen Franken sanieren und aufwerten. Auf den Arealen Urnerhof und Grabenhof dagegen sollen Wohnungen und Arbeitsplätze entstehen.

Weiter in der Sendung:

  • Widerstand gegen Deponien im Kanton Schwyz
  • Tödlicher Verkehrsunfall in Willisau