Stadt Luzern will mehr Betreuungsplätze schaffen

In der Stadt Luzern sollen mehr Kindergärtner und Primarschüler ganztägig betreut werden können. Dies schlägt die Stadtregierung dem Parlament vor. Über Mittag geöffnet sein sollen neu auch die Sekundarschulen. Das Parlament entscheidet im Juni über den Ausbau der ausserschulischen Betreuung.

In Luzerner Schulen sollen mehr Kinder betreut werden.
Bildlegende: In Luzerner Schulen sollen mehr Kinder betreut werden. key

Weiter in der Sendung:

  • Grossauftrag für den Ebikoner Liftbauer Schindler in der Türkei
  • Willisauer Möbelfabrikant Wellis muss die Bilanz deponieren

Redaktion: Thomas Heeb