Stadt Luzern will mehr Geld in Spielplätze investieren

Die Stadt Luzern ist Eigentümerin von 55 Spielplätzen. Für deren Erhalt hat die Stadt Luzern bisher jährlich rund 200‘000 Franken ausgegeben. Dieser Betrag reiche nicht, sagt der Stadtrat, und beantragt beim Parlament mehr Geld.

Der Spielplatz Vogeligärtli ist in gutem Zustand.
Bildlegende: srf

Weiter in der Sendung:

  • Brand im Hotel Glogghuis auf der Melchsee-Frutt: Grosser Sachschaden, keine Verletzte
  • Gute Noten der Lebensmittelkontrolle für Luzerner Wirte und Ladenbesitzer

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Thomas Heeb