Stadt Zug: Neue Regeln für preisgünstige städtische Wohnungen

Der Zuger Stadtrat hat neue Richtlinien für die Mieterinnen und Mieter von preisgünstigen städtischen Wohnungen erlassen. Damit will er sicherstellen, dass die Wohnungen ausschliesslich von Familien und Personen mit geringem Einkommen bewohnt werden.

Die Stadt Zug hat neue Richtlinien erlassen für Mieterinnen und Mieter stadteigener Liegenschaften.
Bildlegende: SRF

Weiter in der Sendung:

  • Mehrere Lokführer verpassen Halt in Flüelen
  • Uri zieht positives Fazit zu neuem Sprachaustausch mit dem Wallis

Moderation: Lea Schüpbach, Redaktion: Tuuli Stalder