Stadt Zug rechnet mit Defizit von 4,8 Millionen Franken

Hauptgrund für die roten Zahlen im Budget 2014 sind hohe Zahlungen in den kantonalen und nationalen Finanzausgleich. Die Zuger Stadtregierung verlangt einen neuen Verteilschlüssel.

Die Stadt Zug erwartet rote Zahlen.
Bildlegende: Die Stadt Zug erwartet rote Zahlen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Hausbrand in Weggis fordert ein Todesopfer
  • Kanton Zug zufrieden mit Antikiffer-Kurs
  • Farbmetrik-Unternehmen Datacolor mit Gewinn

Moderation: Anna Frei, Redaktion: Miriam Eisner