Ständerat stellt sich hinter Schwyzer Verfassung

Der Kanton Schwyz soll sein Wahlverfahren nicht ändern müssen. Der Ständerat hat am Dienstag beschlossen, die Bestimmung zum Wahlrecht in der neuen Schwyzer Kantonsverfassung zu akzeptieren. Das gegen den Willen des Bundesrates und der vorberatenden Kommission.

Weiter in der Sendung:

  • Mario Lütolf kehrt nach Luzern zurück
  • Obwaldner Regierung sieht keine Probleme wegen erhöhter Wirtschaftskriminalität

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Karin Portmann