Start der Fachstelle für private Beistände in Luzern

In der Stadt Luzern werden nur elf Prozent der handlungsunfähigen Personen von einem privaten Beistand betreut. Um mehr Personen für diese Freiwilligenarbeit zu gewinnen, nimmt die Stadt Luzern auf Anfang 2015 eine neue Fachstelle in Betrieb.

Beiständinnen oder Beistände brauchen eine hohe Sozialkompetenz und die Bereitschaft sich zu engagieren.
Bildlegende: SRF

Weiter in der Sendung:

  • Metall Zug mit leichtem Umsatzrückgang
  • Anerkennung der zweisprachigen Maturität für die Stiftsschule Engelberg

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Tuuli Stalder