Startenor Ramon Vargas am Luzerner Theater

Der mexikanische Tenor debutierte vor 20 Jahren am Luzerner Theater - für ein Galakonzert am Samstag kehrt er zurück zu seinen Luzerner Wurzeln.

Weiter in der Sendung:

  • 17 Verhaftungen wegen Schwarzabeit bei Zuger Baufirma.
  • Der überbaute Hügel in Ennetbürgen wird zum Politikum.

 

Beiträge

  • Star-Tenor Ramon Vargas, sein Ego und seine Liebe zu Luzern

    Vor 20 Jahren debutierte der Mexikaner Ramon Vargas am Luzerner Theater. Heute singt er an der New York Metropolitan Opera genauso wie an der Wiener Staatsoper. Für ein Galakonzert kehrt er zurück nach Luzern.

    Starkult ist ihm fremd: Ein Tenor müsse darauf achten, dass sein Ego nicht grösser werde als seine Stimme.

    Christoph Brander

  • Grossaktion gegen Schwarzarbeit bei Zuger Baufirma

    Die Zuger Kantonspolizei hat bei einer Kontrolle 17 Personen verhaftet.

    Tuuli Stalder

  • Bauen am Hang in Ennetbürgen: ein Politikum

    In Nidwalden wird heftig über die Höhe von Gebäuden an Hanglagen diskutiert. In Ennetbürgen stehen besonders viele Häuser am Hang des Bürgenstocks. Die Ennetbürgerinnen und Ennetbürger wehren sich vehement gegen Einschränkungen.

    Mirjam Breu

Moderation: Kurt Zurfluh, Redaktion: Miriam Eisner