Steinschlag am Lopperberg - Seestrasse bleibt geschlossen

Nach dem Steinschlag am Lopperberg von Montag bleibt die Seestrasse zwischen Hergiswil und Stansstad wahrscheinlich bis Ende Jahr geschlossen. Geologen haben das Gebiet am Lopperberg, wo am Montag gegen 100 Tonnen Material ins Tal stürzten, erkundet.

Dabei hat sich gezeigt, dass es weitere Sicherungsmassnahmen gegen Steinschlag braucht.

Weiter in der Sendung:

  • Finanzausgleich: Kleine Luzerner Gemeinden spüren rauheren Wind
  • 17-Jähriger gesteht Abbrennen einer Rauchpetarde an EVZ-Spiel
  • Megger Kunstturnerin Ariella Käslin mit hochgesteckten WM-Zielen

Beiträge

  • Fährbetrieb nach Steinschlag am Lopper

    Zwischen Hergiswil und Stansstad wird ab Mittwoch ein Fährbetrieb für den Langsamverkehr eingerichtet. Die Kantonsstrasse bleibt nach einem Felststurz voraussichtlich bis Ende Jahr gesperrt. Der beim Steinschlag schwer verletzte Förster schwebt weiterhin in Lebensgefahr.

    Bei einem Inspektionsflug am Dienstag wurden vertiefte geologische Abklärungen vorgenommen. Ein weiteres Felspaket befindet sich in kritischem Zustand und muss gesichert werden. Ausserdem werden die Sturzbahn und die Steinschlagschutznetze geräumt und teilweise ersetzt.

    Marlies Zehnder

  • Ariella Käslin steckt sich hohe WM-Ziele

    Die Megger Kunstturnerin Ariella Käslin setzt sich ein hohes Ziel: Nachdem sie als erste Schweizer Kunstturnerin eine EM-Medaille gewonnen hat, will sie jetzt als erste Schweizerin auch noch eine WM-Medaille gewinnen.

    Am Wettkampf in London will Ariella Käslin mit den gleichen Sprüngen überzeugen wie vor einem Jahr an der EM in Mailand.

    Michèle Schönbächler

  • Kleine Luzerner Gemeinden verlieren Finanz-Bonus

    Der Luzerner Finanzausgleich innerhalb der 88 Gemeinden bewähre sich. Zu diesem Schluss kommt die Regierung mit der aktuellen Überprüfung des Finanzausgleiches. Trotzdem kommt es zu Korrekturen.

    Kleinere Gemeinde verlieren den finaziellen Bonus. Gemeinden mit weniger als 3000 Einwohner müssen künftig mit Abstrichen rechnen.

    Karin Portmann

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Dario Pelosi