SVP fliegt aus Urner Regierung - SP bleibt drin, FDP legt zu

Im Kanton Uri verliert die SVP nach sechs Jahren ihren einzigen Sitz im Regierungsrat. Die FDP holt im zweiten Wahlgang der Gesamterneuerungswahl einen dritten Sitz. Auch die SP bleibt in der Regierung - es ist der letzte SP-Sitz in einer Zentralschweizer Kantonsregierung.

Neu in der Urner Regierung: Urs Janett (FDP, links) und Dimitri Moretti (SP).
Bildlegende: Neu in der Urner Regierung: Urs Janett (FDP, links) und Dimitri Moretti (SP). keystone

Weiter in der Sendung:

  • Strasse und Bahn durch die Schöllenenschlucht gesperrt - drohener Felssturz machte Sprengungen nötig
  • Luzerner Ruderer sind die grosse Schweizer Medaillenhoffnung an den Olympischen Spielen in Rio

Redaktion: Thomas Heeb