Tatort bald in Luzern?

Das Schweizer Fernsehen bestätigt gegenüber dem Regionaljournal Zentralschweiz, dass Luzern in der engeren Auswahl ist für den Schweizer Tatort. Gespräche mit der Stadt Luzern und Luzern Tourismus laufen.  

Weiter in der Sendung:

  • Regierungsräte sind auch für die Privatwirtschaft interessant
  • Abruptes Ende einer wilden Kandidatur im Kanton Uri

Beiträge

  • Gute Chancen in der Privatwirschaft

    Der führende Zentralschweizer Personalvermittler für Führungskräfte, Jörg Lienert, attestiert Regierungsmitgliedern gute Chancen, wenn sie einen Wechsel in die Privatwirtschaft anstreben.

    Sie verfügten häufig über Führungsstärke und seien als Generalisten prädestiniert für strategische Aufgaben in Unternehmen. Die beiden Schwyzer Regierungsräte Georg Hess und Lorenz Bösch haben beide vor kurzem den Absprung in die Privatwirtschaft bekannt gegeben.

    Mirjam Breu

  • Wisel Kälin: Silbermedaillengewinner in Grenoble

    An den olympischen Winterspielen in Grenoble 1968 gewann Wisel Kälin die Silbermedaille in der Nordischen Kombination und löste damit einen eigentlichen Langlauf-Boom aus. Der immer noch sehr populäre 71-jährige Pionier betreibt ein Sportgeschäft in Einsiedeln.

    Sein Leben habe sich nach dem Gewinn der Silbermedaille nicht gross verändert, betont er im Gespräch mit Fredy Hunkeler - bewähren müsse man sich auch nach einer grossen Sportkarriere.

    Fredy Hunkeler

  • Abruptes Ende einer wilden Kandidatur in Uri

    Stefan Kempf, SVP-Landrat will nun doch nicht 'wild' für den Ständerat kandidieren. Er hat seine Kandidatur am Freitag zurückgezogen. Seine Wahlunterlagen hat er allerdings bereits in alle Urner Haushaltungen verteilen lassen.

    Diese Sendung konnte nicht mehr gestoppt werden, lautet Kempf's Begründung. Sein Rückzug sei aber definitiv. Zudem tritt er aus Enttäuschung über seine Partei aus der SVP aus und legt sein Mandat als Urner Landrat nieder. Die SVP Uri habe zu diesem Fall nichts mehr zu sagen, erklärte Parteipräsident Gusti Planzer auf Anfrage.

  • Luzern in der engeren Auswahl für Schweizer "Tatort"

    Das Schweizer Fernsehen bestätigt gegenüber dem Regionaljournal Zentralschweiz, dass Luzern in der engeren Auswahl ist für den Schweizer Tatort. Gespräche mit der Stadt Luzern und Luzern Tourismus laufen.

    Die Chancen, dass der Schweizer Tatort-Kommissar von Luzern aus ermittelt, seien intakt, heisst es von Seiten der Stadt Luzern.

    Tuuli Stalder

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Marlies Zehnder