Tötungsdelikt in Zug aufgeklärt

Ein 20-jähriger Schweizer hat gestanden, in Zug einen 52-jährigen Mann getötet zu haben. Das Opfer lag mehrere Tage tot in der Wohnung. Über das Motiv können die Untersuchungsbehörden noch nicht informieren.  

weitere Themen:

>Neues Gesundheitsgesetz für Zug
>Neues Radwegkonzept im Kanton Nidwalden

Autor/in: Moderation: Mirjam Breu