Toter bei Lawinenunglück in Engelberg

Die Lawine ging im Gebiet Laub am Titlis nieder, das bei Freeridern beliebt ist. Der verschüttete Variantenfahrer konnte schwer verletzt geborgen werden, verstarb aber noch auf der Unfallstelle.

Lawinenkegel
Bildlegende: Schon im März 2016 ging eine Lawine im Gebiet Laub nieder. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Der Versuch mit Cannabis-Abgabe in der Stadt Luzern wird gestoppt
  • Ein überparteiliches Kommitee kämpft gegen den Kauf einer Liegenschaft für Asylsuchende
  • Eine Firma aus Emmenbrücke wird für ihre energie-effizienten Beschneiungsanlagen ausgezeichnet

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Beat Vogt