Trotz Mehrkosten: Sanierung der ZHB wird weiter aufgeschoben

Weil der Kanton Luzern aktuell kein gültiges Budget hat, können die Arbeiten an der Zentral- und Hochschulbibliothek vorläufig nicht beginnen. Das verursacht Mehrkosten, Mehrbelastungen des Personals und Einschränkungen für die Kunden. Trotzdem hält die Regierung an der Sistierung fest.

Der Eingang der Zentral- und Hochschulbibliothek in Luzern.
Bildlegende: Die Verschiebung der ZHB-Sanierung verursacht zusätzlich, monatliche Mietkosten von 15'000 Franken.

Weiter in der Sendung:

  • 14 Millionen Franken für besseren Hochwasserschutz im Littauer Boden beantragt
  • Luzerner Polizei überlegt sich, künftig auch auf Facebook, Twitter und Co. zu kommunizieren

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Radka Laubacher