Trotz Schneefall am Morgen nahm die Fasnacht ihren Lauf

Am Sonntagmorgen fiel vor allem im Urner- und Obwaldnerland sehr viel Neuschnee. Am Brünig musste ein Kettenobligatorium verfügt werden und die Zentralbahn war zwischen Giswil und Meiringen bis zum Nachmittag unterbrochen. Es gab Zugausfälle und Verspätungen.

Weitere Themen:

  • Der umweltschonende  Rothorn-Express  zwischen  Sursee und dem Skigebiet Sörenerg  war eine Pleite.
  • An der Zentralschweizer Fasnacht werden  Schnitzelbänke immer beliebter.
  • Der EV Zug steht im Playoff - Grosse Erleichterung beim Team.

Beiträge

  • Sport: Schwyzer Tag

    Weltmeister im Zweierbob wurde Ivo Rüegg aus Tuggen (SZ). Im WC-Super-G in Tarvisio belegten die drei Schwyzerinnen Fabienne Suter, Nadja Kamer und Andrea Dettling die Plätze zwei, sechs und neun.

    Kurt Zurfluh

  • In der Zentralschweiz gibt es immer mehr Schnitzelbank-Hochburgen

    Gleich an zwei Orten traten dieses Jahr die Schnitzelbänkler Bianchineri aus Küssnacht - die Gebrüder Beno, Peter und Hans Büeler - auf. Im Regional-Journal Zentralschweiz geben sie eine Kostprobe ihres Könnens. Unser Sonntagsgast ist Beno Büeler.

    Romano Cuonz