«Über den Bestatter wird häufiger geredet»

Boris Schlüssel ist seit fünf Jahren Bestatter im Kanton Luzern. Die TV-Serie «der Bestatter» habe viele Menschen neugierig und auch nachdenklich gemacht, sagt Schlüssel. Aus oberflächlichen Kommentaren ergäben sich häufig ernsthafte Gespräche über Sterben und Abschied.

Bestatter brauchen eine positive Einstellung zum Leben, sagt Boris Schlüssel
Bildlegende: Bestatter brauchen eine positive Einstellung zum Leben, sagt Boris Schlüssel srf

Weiter in der Sendung:

  • Zuger Messe mit rund 80'000 Besucherinnen und Besuchern
  • Der FC Luzern verliert gegen St. Gallen 0:1
  • Schweizer Rugby-Frauen kämpften in Unterägeri um den EM-Titel