Überflutete Keller und Bäche über den Ufern im Kanton Schwyz

Die Schwyzer Feuerwehren haben seit Freitag alle Hände voll zu tun. Zwar gibt es keine grösseren Zwischenfälle, dafür relativ viele.

Ein Feuerwehrschlauch, aus dem abgepumptes Wasser läuft.
Bildlegende: Die Feuerwehren mussten in fast einem Dutzend Schwyzer Gemeinden ausrücken. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Bundesrat ist dagegen, dass ein allfälliger Durchgangsbahnhof in Luzern etappiert gebaut würde.
  • Ein Volksfest zum 50. Geburtstag des EV Zug als Testlauf für die Belebung öffentlicher Plätze in Zug.
  • Der Gotthardpass wird immer öfter für spezielle Veranstaltungen gesperrt. Eine Herausforderung für die Polizei.

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Silvan Fischer