Ulrich gewinnt Rigi-Schwinget - Adi Laimbacher holt letzten Kranz

Andreas Ulrich aus Gersau bodigte Philipp Laimbacher aus Sattel mit «Kurz» im Schlussgang. Laimbacher hätte ein gestellter Gang zum Sieg gereicht. Ein emotionales Fest war es auch für Adi Laimbacher. Er beendete auf der Rigi seine Schwinger-Karriere und konnte zum Schluss seinen 105. Kranz holen.

Der Schwinger Andreas Ulrich jubelt nach seinem Rigi-Sieg 2015.
Bildlegende: Ein glücklicher Andreas Ulrich nach dem Rigi-Sieg 2015. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Tödlicher Töff-Unfall auf dem Glaubenbielen
  • Weltcupsieg im Rudern mit Luzerner Beteiligung
  • Porträt von Triathlon-Nachwuchstalent Jolanda Annen
  • Start der Sommerserie «Literatour dör d'Schwiiz»

Moderation: Silvan Fischer