Umstrittene Reise des Luzerner Sinfonieorchesters

Das Luzerner Sinfonierorchester LSO spielt am Freitag ein Konzert in Istanbul. Es ist eine Premiere, aber eine mit Nebengeräuschen. Mehrere Orchestermitglieder reisen aus Angst vor einem Anschlag nicht in die Türkei.

Das LSO reist nicht komplett nach Istanbul.
Bildlegende: Das LSO reist nicht komplett nach Istanbul. zvg/LSO

Weiter in der Sendung:

  • Nidwalden will Gesetze mit Verfalldatum
  • Verurteilter Pfleger stellt Haftentlassungsgesuch

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Miriam Eisner