Umstrittene Steuersenkung im Luzerner Grossen Rat.

Beim Start in die Luzerner Budgetdebatte 2008 stellen sich SP und Grüne gegen die von der Regierung vorgeschlagene Steuersenkung.

Weitere Themen:

Kritik an der 'Lex Bonny', die wirtschaftlich benachteiligten Kantonen Privilegien einräumte.
Schluss mit der Behördenpropaganda, das verlangt die SVP im Urner Landrat.
'Vom hören sagen'- eindrückliches Tanztheater am Luzerner Theater - eine Premierenkritik.

Beiträge

  • Getanzte Wirklichkeit, verzerrte Wirklichkeit

    Der gebürtige Schweizer Urs Dietrich, der seit 10 Jahren das Bremer Tanztheater leitet, choreographiert am Luzerner Theater 'Vom Hören Sagen', einen faszinierenden Bilderreigen über unsere Wahrnehmung, über fixe Vorstellungen und verzerrte Wirklichkeit.

    Christoph Brander

  • Landrat will keinen Maulkorb für die Regierung

    Der Urner Landrat empfiehlt dem Volk die SVP-Initiative 'für massvolle Abstimmungsinformationen statt Behördenpropaganda' zur Ablehnung. Nach dem Versand der Abstimmungsvorlagen dürfte die Regierung nichts mehr zur Vorlage sagen. Dies geht dem Landrat zu weit.

    Radka Laubacher

  • Knackpunkt Steuerpolitik

    Aufgrund der Budgetberatung verstrickte sich der Luzerner Grosse Rat in eine Grundsatzdebatte zur Finanzpolitik. Live aus dem Luzernen grossen Rat.

    Peter Portmann

  • Zug, Nidwalden und Schwyz versus Uri

    Der Bund solle die sogenannte 'Lex Bonny', das Förderprogramm für schwächere Kantone stoppen, fordern die Kantone Zug, Schwyz und Nidwalden. Uri hält dagegen.

    Andrea Keller

Autor/in: Moderation: Brigitte Hürlimann