Unstimmigkeiten im Krienser Gemeinderat wegen «Lohndossier»

In der Luzerner Gemeinde Kriens tobt ein Streit um die Frage, wie viel ein Gemeinderat neben seinem Amt noch verdienen darf. Das Parlament verlangt klare Beschränkungen, der Gemeinderat will mehr Spielraum. Nun sorgt diese Frage sogar für Turbulenzen innerhalb des Gemeinderates.

Der Gemeinderat von Kriens.
Bildlegende: Im Gemeinderat von Kriens gibt es eine Auseinandersetzung um das Kollegialitätsprinzip. zvg/Gemeinde Kriens

Weiter in der Sendung:

  • Rinderseuche in Uri war weniger schlimm als befürchtet
  • Der Kanton Nidwalden will Opferhilfe auslagern

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Christian Oechslin