Uri rechnet mit einem Minus von 7 Millionen Franken

Düstere finanzielle Aussichten im Urnerland: Die Regierung rechnet für das Jahr 2018 mit einem Defizit von 7 Millionen Franken. Der Kanton kann den Ertragsausfall aus dem nationalen Finanzausgleich nicht mehr kompensieren. Trotzdem bleibt der Steuerfuss vorerst unangetastet.

Uri rechnet mit einem Minus von 7 Millionen Franken
Bildlegende: Uri rechnet mit einem Minus von 7 Millionen Franken Keystone

Weitere Themen:

  • Bis 2090 gibt es in der Zentralschweiz keine Gletscher mehr
  • Sanierungsarbeiten am Ufer der Zugersees
  • Zentralschweizer Firmen vergeben im Herbst mehr Jobs

Autor/in: Beat Vogt, Moderation: Philippe Weizenegger, Redaktion: Beat Vogt