Urner Dätwyler-Konzern verzichtet auf Kauf von Premier Farnell

Der Altdorfer Industriekonzern Dätwyler kauft den britischen Elektronikgrosshändler nun doch nicht, wie das Unternehmen am Donnerstag mitgeteilt hatte. Grund für den Rückzug aus dem Geschäft ist das höhere Angebot einer US-amerikanischen Firma.

Trotz der Aktienkapitalerhöhung verzichtet der Urner Industriekonzern auf ein höheres Übernahme-Angebot.
Bildlegende: Trotz der Aktienkapitalerhöhung verzichtet der Urner Industriekonzern auf ein höheres Übernahme-Angebot. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Zug schickt wegen NFA eine Protestnote nach Bern
  • Pflegeberufe sind bei Jugendlichen beliebt
  • Stoosbahnen verbuchen leicht höheren Gewinn

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Radka Laubacher