Urner FdP-Nationalrätin Gabi Huber hört 2015 auf

Gabi Huber tritt im nächsten Herbst nicht mehr bei den eidgenössischen Wahlen an. Sie ist seit elf Jahren im Nationalrat, seit sechs Jahren ist sie Chefin der FdP-Bundeshausfraktion. Die Urner FdP will ihren Sitz verteidigen.

Gabi Huber hört 2015 auf.
Bildlegende: Gabi Huber hört 2015 auf. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Zuger Finanzdirektor Peter Hegglin zu den Auswirkungen der geplanten Unternehmenssteuerreform auf die Zentralschweiz
  • Das Gedenkjahr zum 600-Jahr-Jubiläum von Niklaus von Flüe
  • Das Taxiwesen oder Taxiunwesen in der Stadt Luzern - die Reportage

Moderation: Anna Hug, Redaktion: Miriam Eisner