Urner Gemeinden sollen mehr zur Kasse gebeten werden

Die Urner Kantonsregierung schlägt vor, dass sich die Gemeinden an der Überprüfung der Steuererklärungen finanziell beteiligen. Diese Dienstleistung sei bisher unentgeltlich erbracht worden; aus Spargründen müsse sie nun von den Gemeinden abgegolten werden.

Urner Rathaus: Die Kantonsregierung will die Gemeinden zur Kasse bitten.
Bildlegende: keystone

Weiter in der Sendung:

  • Ein technischer Defekt führte zum Hotelbrand auf der Melchsee-Frutt.
  • Der Kanton Luzern will sich mit einem überdimensionierten Reisecar an der Olma präsentieren.
  • Die Zentralschweiz im Tanzfieber: Zwei Festivals laden zu Entdeckungen ein.

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Thomas Heeb