Urner Regierung will weitermachen

Alle sieben Urner Regierungsräte treten wieder an. Sie teilen mit, dass sie gemeinsam die Führungsarbeit wahrnehmen und die angefangene Arbeit fortführen wollen. Die Urner Gesamterneuerungswahlen finden am 5. April 2008 statt.

weitere Themen:

- Forschungszentrum im Kloster Stans wird konkreter
- Pilotprojekt Fixerraum in Luzern wird fortgeführt
- Der steigende Milchpreis freut die Landwirtschaft
- Der Europacup-Slalom auf der Frutt steht im Schatten von Wengen

Beiträge

  • Europacupskirennen

    Gleich zwei Europacup Nachtslaloms finden am 10. und 11. Januar auf der Cheselen Skipiste auf der Melchsee-Frutt statt. Mit viel Leidenschaft und Begeisterung sind 150 Helfer im Einsatz um den fast 100 Fahrerinnen faire Bedingungen zu schaffen.

    Gregor Boog

  • Im Kloster Stans soll pharmazeutisch geforscht werden

    Wenn es nach dem Willen der Nidwaldner Regierung geht, wird im ehemaligen Kapuzinerkloster Stans eine Biotechnologie-Firma einziehen. Die Regierung will der Firma ein Baurecht für 60 Jahre geben; das Kantonsparlament muss noch zustimmen.

    Peter Portmann

  • Weltmarkt sorgt für besseren Milchpreis

    Der Milchpreis ist nach jahrelangem Sinkflug wieder am steigen. Für jene Bauern, die ihre Milchkühe verkauft haben, ist das jedoch kein grosser Verlust.

    Dario Pelosi

Autor/in: Moderation: Mirjam Breu