Veloweg auf altem Luzerner Bahntrassee droht zu entgleisen

Seit die Zentralbahn unterirdisch von Luzern nach Kriens und Horw fährt, ist das alte Bahntrassee unbenutzt. Dort soll nun ein Weg für Fussgänger und Velofahrer entstehen. Doch Stadt und Kanton Luzern streiten um den Preis.

Keine Züge mehr, dafür vielleicht bald Velos: Altes Zentralbahn-Trassee in Luzern.
Bildlegende: Keine Züge mehr, dafür vielleicht bald Velos: Altes Zentralbahn-Trassee in Luzern. srf

Weiter in der Sendung:

  • Bund hält an Asylunterkunft in Alpnach fest - für sechs Monate kommen 100 Personen
  • Maxon Motor in Sachseln muss Kurzarbeit einführen - befristet für maximal vier Monate
  • In einem Krimi hat Peter Beutler den Fall Luchs verarbeitet - als Politiker hat er sich darüber geärgert

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Thomas Heeb