Veranstalter von Willisauer Pnos-Konzert angezeigt

In Willisau hat am Samstagabend ein von der rechtsextremen Partei Pnos organisiertes Konzert stattgefunden mit 150 Personen. Laut der Luzerner Polizei kam es während des Konzerts zu keinen Zwischenfällen. Der Veranstalter des Anlasses wurde allerdings angezeigt. Eine Person wurde ausgewiesen.

Polizeiauto
Bildlegende: Die Polizeien von Luzern und Aargau waren im Einsatz (Symbolbild). Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Irene Thalmann, neue Generalsekretärin der FDP-Frauen, im Gespräch
  • Luzerner Kapellbrücke soll neues Beleuchtungskonzept erhalten
  • Ski-Nachwuchsfahrer Urs Kryenbühl hofft nach Wengen auf neue Chance.

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Dario Pelosi