Viel Geld und viel Arbeit für Salle Modulable in Luzern

Für die geplante Salle Modulable in Luzern ist ein Neustart aufgegleist. Der Rechtstreit um das Geld des Mäzens Christof Engelhorns ist beigelegt. Für den Bau des flexiblen Musiktheaterhauses stehen 80 Millionen Franken bereit. Zuerst steht aber viel politische und Planungsarbeit an.

Neuer Schub für die Salle Modulable in Luzern.
Bildlegende: Neuer Schub für die Salle Modulable in Luzern. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Bauen ausserhalb der Bauzonen sorgt für Diskussion im Obwaldner Kantonsrat
  • Zuger Heimatschutz macht sich Sorgen wegen gekürzter Mittel für die Denkmalpflege

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Tuuli Stalder