Vor zehn Jahren: Das Hiflyer-Unglück im Verkehrshaus

Am frühen Nachmittag des 23. Juli 2004 geschah es: Beim Hiflyer-Unfall starb eine Touristin, 16 weitere wurden verletzt. Das Unglück hatte auch für das Verkehrshaus weitreichende Konsequenzen. Nachdem man Anfangs noch plante, einen neuen Ballon anzuschaffen, sah man schliesslich davon ab.

Hiflyer des Verkehrshauses in Schieflage.
Bildlegende: Das Hiflyer-Unglück war ein einschneidendes Ereignis für das Museum. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Hochwassersituation in der Zentralschweiz weiter beruhigt
  • Sommerserie: Tunnel-Pionier Giovanni Lombardi.

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Dario Pelosi