Waffenhandel-Verdacht gegen Ex-Logistiker der Schwyzer Polizei

Wegen Unregelmässigkeiten bei der Materialbeschaffung ist der Logistik-Chef der Schwyzer Kantonspolizei fristlos entlassen worden. Der zivile Mitarbeiter war im Februar verhaftet worden unter dem Verdacht, im Internet illegal mit Waffen gehandelt zu haben.

Logo der Schwyzer Kantonspolizei.
Bildlegende: Bei der Schwyzer Polizei handelte ein Ex-Logistiker mutmasslich mit Waffen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Obwalden ist gegen Änderung der Zivilprozessordnung
  • Kriminalpolizei des Kantons Zug erhält neuen Chef

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Mirjam Breu