Weiter rauchen in Zuger Beizen

Der Zuger Kantonsrat entscheidet: In Restaurants unter 80 Quadratmetern darf auch künftig geraucht werden, grössere Gastrobetriebe müssen einen abgetrennten Raucherraum anbieten.

Weiter in der Sendung:

  • Täter im Tötungsdelikt vom letzten Samstag in Luzern ist geständig
  • Luzerner Kulturtäter auf dem Land fordern finanzielle Unterstützung der Gemeinden
  • Buch dokumentiert die bewegte Geschichte der Emmer von Moos Stahlgiesserei

Beiträge

  • Kultur auf der Luzerner Landschaft will mehr Geld

    Mehr Geld für die Kultur fordern Kulturveranstalter aus 15 Luzerner Landgemeinden mit dem ersten kantonalen Tag der Kulturlandschaft. Für den Luzerner Kulturdirektor Anton Schwingruber ist die Forderung berechtigt, weil der Kanton seine Kultursubventionen neu geregelt hat.

    Peter Portmann

  • Zuger Gemeinde verweigert behindertem Kind die Einbürgerung

    Weil er geistig behindert ist, verweigert eine Zuger Gemeinde einem 12-Jährigen den roten Pass. Behindertenorganisationen sind empört.

    Beat Vogt, Gregor Boog

  • "von Moos" zwischen zwei Buchdeckeln

    Über 300 Jahre lang prägte das Unternehmen 'von Moos' die Gemeinde Emmen und versorgte die ganze Schweiz mit Stahl. Jetzt erscheint ein Buch, das die Geschichte des Emmer Familienbetriebes aufarbeitet.

    Christian Oechslin

Moderation: Michael Zezzi