Weniger Leute beziehen Sozialhilfe

In der Zentralschweiz haben letztes Jahr weniger Leute Sozialhilfe bezogen als im 2007. Dies zeigen die neusten Zahlen der Statistik Luzern. Am meisten sind Menschen im Kanton Luzern auf Sozialhilfe angewiesen.

Weiter in der Sendung:

  • Strassensperre wegen Föhnsturm im Kanton Uri
  • Keine Dumont-Praxis mehr im Kanton Uri

Beiträge

  • Strassensperre wegen Föhnsturm im Kanton Uri

    Der Föhn jagte mit Spitzengeschwindigkeit von über 140 km/h durch Altdorf. Kurz vor Mitternacht musste die Seedorfstrasse gesperrt werden, weil sich Ziegel von den Hausdächern lösten. Eine weitere Strasse war unpassierbar, weil sich ein Blech in der Hochspannungsleitung verfing.

    Verletzt wurde niemand.

  • Sozialhilfequote in der Zentralschweiz sinkt

    In allen Zentralschweizer Kantonen bezogen im letzten Jahr weniger Personen Sozialhilfe als noch im Jahr 2007. Dies zeigen die neusten Zahlen von LUSTAT Statistik Luzern.

    Am meisten Personen waren im Kanton Luzern auf Sozialhilfe angewiesen - insgesamt rund 8000 Personen, das sind rund 2 Prozent der Wohnbevölkerung. In allen Zentralschweizer Kantonen sind insbesondere Alleinerziehende, Geschiedene und Kinder betroffen.

    Christian Oechslin

Moderation: Radka Laubacher, Redaktion: Tuuli Stalder