Weniger Schulgeld in Obwalden

Die Obwaldner Kantonsschüler zahlen künftig nur noch die Hälfte vom Schulgeld: 500 statt 1000 Franken. So hat der Kantonsrat entschieden.

Weiter in der Sendung:

  • Gemeindeversammlungen in Flüelen, Ufhusen, Luthern und Honau
  • Härtere Kriterien beim Denkmalschutz im Kanton Zug

Moderation: Kurt Zurfluh