Widerstand gegen Baupläne auf dem Bürgenstock schwindet

Die Verantwortlichen des rund 500 Millionen Franken teuren Bauprojekts haben laut eigenen Angaben fast alle Einsprachen bereinigen können. Uneinigkeit herrscht nach wie vor über den Ausbau des Golfplatzes. Ausserdem wird ein Teilplan erst aufgelegt, was nochmals Einsprachen möglich macht.

Die Bauarbeiten schreiten voran auf dem Bürgenstock.
Bildlegende: Die Bauarbeiten schreiten voran auf dem Bürgenstock. key

Weiter in der Sendung:

  • Neuer GAV für Heim-Angestellte der Stadt Luzern
  • Urner Regierung bekommt von Obergericht Recht