Wie gross ist die Tsunami-Gefahr am Vierwaldstättersee?

Ein Team aus Forschern der ETH, der Uni Bern und Deutschland wollen untersuchen, wie stark ein Erdbeben sein muss, um einen Tsunami am Vierwaldstättersee auszulösen. Hintergrund dafür: 1601 überflutete eine bis zu acht Meter hohe Welle die Region, mehrere Leute kamen ums Leben.

Eine Welle bricht am Ufer des Vierwaldstättersees; im Hintergrund sind Berge zu sehen.
Bildlegende: «Der Vierwaldstättersee hat Potential für einen Tsunami», sagt Erdbebenforscher Donat Fäh. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Sessel-Absturz auf dem Stoos vom März 2016 ist geklärt
  • Über 1000 Anmeldungen von Kindern und Jugendlichen für Kreativ- und Sportkurse in der Stadt Luzern

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Beat Vogt