Wieso was wie heisst: Das dritte Luzerner Namenbuch

Knapp 3400 Orts- und Flurnamen des östlichen Amts Luzern haben Erika Waser und ihr Team zusammengetragen und mit historischen Belegen unterlegt. Das dritte Luzerner Namenbuch hatte am Samstag Vormittag Vernissage.

Erika Waser, Leiterin des Projekts Luzerner Namenbuch.
Bildlegende: Erika Waser, Leiterin des Projekts Luzerner Namenbuch. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Bezirksrat Einsiedeln ist gegen Einbürgerung eines früheren ETH-Privatdozenten
  • Die Korporation Oberallemeind feiert ihr 900-Jahr-Jubiläum

Redaktion: Beat Vogt