«Wir müssen mit dem Schlimmsten rechnen»

Armeechef André Blattmann sagte am Mittwoch in Alpnach vor den Medien, «wir können nicht zuversichtlich sein.» Höchstwahrscheinlich seien der Pilot und sein Passagier der abgestürzten F/A-18 ums Leben gekommen. Gesichert sei diese Information aber nicht. Der zweite Kampfjet landete sicher.

Ein Löschheliktoper fliegt über die Absturzstelle.
Bildlegende: Ein Löschheliktoper fliegt über die Absturzstelle. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Für das geplante Asylzentrum in der Schwyzer Gemeinde Innerthal braucht es einen neuen Anlauf
  • Die Stadt Luzern hat mit dem Littauer Ortsteil «Grossmatte» grosses vor

Moderation: Anna Frei, Redaktion: Radka Laubacher