Zentralbahn-Fahrplan: Nidwalden unterliegt

Das Bundesverwaltungsgericht weist die Beschwerde des Kantons Nidwalden betreffend Fahrplangestaltung der Zentralbahn ab. Damit werden die Züge ab 2014 in Hergiswil Matt nicht mehr anhalten. Dafür fahren sie neu im Viertelstundentakt.

Weiter in der Sendung:

  • Nidwaldner Regierung für Pauschalsteuer
  • Tödlicher Velounfall in Ebikon

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Peter Portmann