Zentralschweiz - die Hochburg des Kaffees

Zug ist die Adresse, wenn es um Kaffee geht. Ein grosser Teil des Welthandels passiert in Zug. Qualität, Börse und Spekulation bestimmen den Preis. Die Zentralschweiz ist aber nicht nur Handels-, sondern auch Verarbeitungsplatz.

Gleiche mehrere Topröstereien arbeiten mit dem schwarzen Muntermacher.

Weiter in der Sendung:

  • Raubüberfall auf Raiffeisenbank Alpnach Dorf
  • Kunstmuseum Luzern mit erfolgreichem jahr
  • Grippewelle in der Zentralschweiz

Beiträge

  • Raubüberfall in Alpnach

    Ein unbekannter Täter hat die Raiffeisenbank Alpnach Dorf überfallen. Der Räuber hat die beiden Angestellten mit einer Waffe bedroht und mehrere tausend Franken erbeutet. Der Täter ist auf der Flucht.

    Karin Portmann

  • Zentralschweiz ist Hochburg des Kaffeehandels

    Kaffee ist mittlerweile ein selbstverständliches Gut geworden, sei es zum Frühstück, nach dem Mittag oder nach dem Abendessen. Kaffee ist in unseren Breitengraden nicht heimisch, der grösste Teil des Handels läuft aber über Zug.

    Ein Schwerpunkt mit einem Blick ins Büro und das Musterzimmer eines Kaffeehändlers und ein Blick über die Schulter eines Rösters von speziellen Kaffee-Mischungen.

    Dario Pelosi

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Karin Portmann