Zentralschweizer Kantone geben Lehrplan 21 gute Noten

Ende Jahr geht die Befragung zum geplanten Lehrplan 21 zu Ende. Die Zentralschweizer Kantone sind mehrheitlich zufrieden mit den Vorschlägen. Kritisiert wird unter anderem, der einheitlichere Lehrplan sei zu detailliert. Ausserdem würden praktische Fertigkeiten der Schüler zu wenig gewichtet.

Hauptfächer wie Mathematik haben im Lehrplan 21 zu viel Gewicht, finden die Kantone.
Bildlegende: Hauptfächer wie Mathematik haben im Lehrplan 21 zu viel Gewicht, finden die Kantone. key

Weiter in der Sendung:

  • Wolhusen drängt beim Kanton auf eine schnellere Realisierung einer Umfahrungsstrasse
  • Neue Stufe im Übernahmekampf um das Luzerner Palace-Hotel

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Silvan Fischer