Zu wenig Schüler an Wirtschaftsmittelschule Willisau

76 Luzerner Jugendliche nehmen im Sommer ihre Ausbildung an der Wirtschaftsmittelschule auf. Nur zehn davon wollen nach Willisau. Das sind zu wenig. Damit wird eine Prognose der Luzerner Regierung bestätigt, welche die Schule schliessen wollte. Der Kantonsrat hat das aber abgelehnt.

Die Berufsmittelschule Willisau
Bildlegende: Die Berufsmittelschule Willisau hat zu wenig Schüler. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Das Parkhaus Musegg in Luzern erstmals auf politischem Prüfstein
  • Der FCL-Ehrenpräsident Walter Stierli deponiert Aktienpaket
  • Die 17-Jährige Aline Danioth will an die Ski-Weltspitze

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Dario Pelosi