Zug: Delikater Umgang mit stadteigenen Mietwohnungen

Die Zuger Stadtverwaltung hat eine heikle Situation zu bewältigen: Eine Überprüfung der Mietverhältnisse in städtischen Wohnungen hat gezeigt, dass da teilweise Leute wohnen, die zu viel verdienen oder eine zu grosse Wohnung haben. Die Stadt hat deshalb 21 Mietverhältnisse gekündigt.

Mann in Radiostudio
Bildlegende: SRF

Weiter in der Sendung:

  • Starke Innerschweizer am Unspunnenfest

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Mirjam Breu