Zug erhöht Hürden für Pauschalbesteuerung

Im Tiefsteuerkanton Zug dreht der Wind: Der Kantonsrat will die Regeln für die Pauschalbesteuerung verschärfen. Er hat am Donnerstag in erster Lesung beschlossen, die Bemessungsgrundlagen anzuheben. Damit will der finanziell angeschlagene Kanton langfristig mehr Steuern einnehmen.

Der finanziell angeschlagene Kanton will langfristig mehr Steuern einnehmen.
Bildlegende: Der finanziell angeschlagene Kanton will langfristig mehr Steuern einnehmen.

Weiter in der Sendung:

  • Drei Kandidaten für zweiten Wahlgang im Kanton Luzern
  • Neuer Anlauf für Ski-Gebiets-Verbindung in Obwalden
  • Tanztheater «Celebration» am Luzerner Theater

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Marlies Zehnder